Kontrast Icon Gehoerlose Icon
Grafik: Man erkennt an Sprechblasen, dass Menschen miteinander reden

Europäisches Jahr der Jugend

Unsere Infos & Angebote für euch

Zum „Europäischen Jahr der Jugend“, das die EU für das Jahr 2022 ausgerufen hat, planen Annette, Florian und Dörthe viele Aktionen für euch. Die Informations- und Beteiligungsformate zum Thema EU sorgen für neue Eindrücke. Wir wollen die Arbeit und die Aufgaben der EU für euch greifbarer machen. Und genau wie auf regionaler Ebene wollen wir auch für die EU aufzeigen, wo ihr euch einbringen und so gestalten und verändern könnt! Viele Infos und spannende Diskussionen warten auf euch!

EU for YOU!

Wir bieten für euch kostenlos und flexibel buchbar ein Planspiel zum Thema EU an. Wenn ihr ein Planspiel für eure Schule wollt, nehmt gerne Kontakt mit uns auf.

Was ist ein Planspiel?
Bei Planspielen werden reale Situationen vereinfacht und nachgespielt. Die Teilnehmer_innen nehmen während des Spiels fiktive Rollen ein. Für diese Rollen bekommen sie zuvor einen Steckbrief, damit sie wissen, was ihre Aufgabe und ihre Rolle ist. Durch das gesamte Spiel hindurch verfolgen sie die Ziele ihres Charakters.

Die Idee des von uns ausgesuchten Planspiels zur EU ist, der Vielfalt Europas in der Welt möglichst viel Aufmerksamkeit zu verschaffen. Das könnt ihr erreichen, indem ihr möglichst viele Beiträge von Mitgliedstaaten einbindet. Zusammen erarbeitet ihr ein Konzept dafür, wie man das Thema Kultur am besten fördert und an die Öffentlichkeit bringt. Dabei soll ein Verständnis für Unterschiede und Hintergründe geschaffen werden und auf Grund dieser Basis ein gemeinsamer Nenner gefunden werden.

Rahmendaten des Planspiels:
Zielgruppe: Das Planspiel wird von mindestens 18 und höchstens 36 Personen gespielt. Die Jugendliche sollten die Mittel- und/oder Oberstufe besuchen, damit Grundkenntnisse zur EU vorhanden sind. Es können ganze Schulklassen spielen oder auch gemischte Gruppen.

Zeitrahmen: Das Planspiel dauert mit vielen Pausen etwa sieben Stunden.

Ort: Der Ort kann von der Schule frei gewählt werden. Eine Durchführung ist in der Schule, aber auch bei uns im Städteregionshaus möglich.

Datum: Das Datum könnt ihr auswählen und mit uns abstimmen.

Kosten: Das Planspiel ist für eure Schule kostenlos. Wir führen es auch mehrfach durch.

 

„LOKAL EUROPA“ ist ein interaktives Theaterstück für Schüler_innen ab der 10. Klasse.

Angeleitet von professionellen Schauspieler_innen nehmt ihr verschiedene Rollen ein, könnt eigene Gesetzesvorschläge einreichen, darüber beraten und abstimmen und so den Verlauf des Spiels entscheidend mitgestalten. Dank verschiedenster Verzweigungspunkte kann das Spiel viele unterschiedliche Entwicklungen annehmen, die aufgegriffen werden. So wird jede Vorstellung zu einem einzigartigen Erlebnis für alle Beteiligten.

Die Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit der Bildungs- und Begegnungsstätte Nell-Breuning-Haus e.V. statt und werden im Rahmen des Programms „Demokratie leben! - Partnerschaften für Demokratie“ gefördert. Dieses Jahr wird es drei Aufführungen an bereits ausgewählten Schulen im Nordkreis der StädteRegion Aachen geben.

 

 

Am 08. November 2022 fahren wir gemeinsam mit der BSV und verschiedenen SVen der StädteRegion Aachen nach Brüssel ins europäische Parlament. Dort bekommen wir als Gruppe die Gelegenheit mit den beiden EU Abgeordneten Daniel Freund und Sabine Verheyen für jeweils eine Stunde zu reden und Fragen zum Amt eines Abgeordneten im europäischen Parlament zu stellen. Anschließend besichtigen wir noch das Parlarmentarium.

Organisatorischer Hinweis: Die Fahrt ist für dieses Jahr schon ausgebucht. Interessierte SVen werden bei uns auf eine Warteliste geschrieben. Bei Interesse meldet euch gerne bei uns! Kontakt

 

Im Format des Fragenhagels stellen sich Politiker_innnen vor der Kamera unseren Fragen. Und so geht's: Der Politiker oder die Politikerin stellt sich mehrere Minuten am Stück unseren Fragen. Tempo zählt! Sie müssen das sagen, was ihnen als erstes in den Sinn kommt. Das Video, das dabei aufgenommen wird, wird nicht zurechtgeschnitten, sondern kommt so direkt ins Netz, wie es gedreht wurde.

Thematisch drehen sich die Fragen um das Amt der EU-Abgeordneten.