Kontrast Icon Gehoerlose Icon

NRW-Landtagswahlen 2022

Am 15. Mai 2022 sind Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen. Dazu gibt es für euch Informationen und Aktionen der Koordinationsstelle Jugendpartizipation mit Jugendlichen, Jugendgruppen und den kommunalen Jugendämtern.

Die Informations- und Beteiligungsformate bieten Jugendlichen und Erstwähler_innen die Möglichkeit sich über die Wahl zu informieren, in den Dialog mit Entscheidungsträger_innen und Kandidat_innen zur Landtagswahl zu treten sowie an der U18-Wahl in der StädteRegion Aachen mitzuwirken. Wer sich also schlau machen will oder sich an den Veranstaltungen beteiligen möchte, ist hier genau richtig: Du bekommst Informationen zu den Parteien, die zur Wahl stehen, und dazu, wie, was und wer gewählt wird. Außerdem kannst du mit Politiker_innen sprechen, für die du deine Stimme abgeben kannst. Sag Politiker_innen deine Meinung, komm mit jungen Menschen aus deiner Region ins Gespräch und mach dich für dein Thema stark! Viele Infos und spannende Diskussionen warten auf dich!

Vom 02. bis zum 06. Mai organisieren wir mit vielen Partner_innen aus der StädteRegion Aachen wieder eine U18-Wahl. Mitmachen können zum Beispiel Schulen, Jugendeinrichtungen, Vereine, Bibliotheken, Kommunen und viele mehr! Meldet euch bei uns, wenn ihr Interesse habt!

Die Seite befindet sich im Aufbau. Weitere Informationen folgen in Kürze!

Du bist unter 18 Jahre alt und möchtest deine Stimme trotzdem abgeben? Dann mach bei der U18-Wahl in der StädteRegion Aachen mit!

Hier findest du

Teil der Initiative sind…

  • die Bezirksschüler_innenvertretung (BSV)
  • das Jugendparlament Stolberg
  • der Jugendbeirat Roetgen
  • das Jugendforum Eschweiler
  • das Jugendreferat des ev. Kirchenkreis Aachen in Kooperation mit dem Landesjugendring NRW für das Projekt „#jungesnrw – Perspektiven vor Ort“ in der Region Aachen/Eifel
  • Jugendpfleger_innen aus den Städten Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Stolberg und Würselen sowie den Gemeinden Simmerath und Roetgen
  • die Koordinationsstelle Jugendpartizipation & Kooperationspartner_innen zur Landtagswahl 2022

Wichtiger Hinweis: Rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen werden wir bei unseren Aktionen nicht zulassen. Gegebenenfalls machen wir von unserem Hausrecht Gebrauch.